Ratssitzungen im Youtube Kanal — Eine Lösung schon für die nächste Ratssitzung?

Der Bürgermeister hat bereits mehrfach erfolgreich vorgemacht, wie der Youtube Kanal der Stadt Gladbeck genutzt werden kann. Redebeiträge aus Ratssitzungen wurden dort von ihm veröffentlicht. Bis her ist dies nur dem Bürgermeister vergönnt, im Sinne der Bürger sollten dort aber alle Ratsmitglieder mit ihren Wortbeiträgen Platz finden.

Gerade auch mit Blick auf die bevorstehende Sitzung, die leider nicht in der Stadthalle statt findet und so viele Bürger die Ratssitzung nicht verfolgen können….. könnte die Veröffentlichung von Aufzeichnung im Youtube Kanal, eine echte Innovation im Sinne der Transparenz gegenüber dem Bürger sein.

Unser Antrag kann streng genommen natürlich erst nach Annahme wirken, wünschenswert wäre aber gerade wegen dem Ausschluss so vieler von der Ratssitzung ein schnellere Umsetzung. Gerade wenn eh Übertragungen per Lautsprecher geplant sind.

Wir sind uns einig, dass uns eine Sitzung in der Stadthalle im Rahmen der nächsten Ratssitzung nicht stören würde. Ein Mindestmaß an Öffentlichkeit und Transparenz, können in Zukunft aber Aufzeichnungen von Ratssitzungen sein.

Unser Antragstext:

Veröffentlichung von Videomitschnitten der Ratssitzungen auf dem Youtube Kanal der Stadt Gladbeck

Antrag:

Der Rat der Stadt Gladbeck beschließt, Redebeiträge der Ratsmitglieder am Rednerpult ebenso wie die Wortbeiträge des Bürgermeisters und der Dezernenten in Zukunft auf Video auf zu zeichnen. Diese Aufzeichnungen werden nach der Ratssitzung mit Zustimmung der Redner, als Echtzeitzusammenschnitt über den Youtube Kanal der Stadt Gladbeck veröffentlicht.

Begründung:

Das Aufzeichnungen von Reden im Rat möglich sind, hat der Bürgermeister mit unterschiedlichen Reden unter Beweis stellen können. Die Aufzeichnung und nachträgliche Veröffentlichung, ist deutlich kostengünstiger als die von der Verwaltung in der Vergangenheit vorgestellten Streamingangebote. Die Veröffentlichung im Rahmen des Medium Youtube erlaubt es, auch zeitlich verhinderten Bürgerinnen und Bürgern die Sitzungen des Rates später nachvollziehen zu können. Im Rahmen der Aufzeichnung und der versetzten Veröffentlichung, können auch solche Beiträge heraus geschnitten werden die von Ratsmitgliedern vorgetragen wurden die nicht veröffentlicht werden wollen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>